Die Inhalte der Sendung:

Was war in Düsseldorf während einer Übung der Polizei und der Bundeswehr passiert?

Die Türkei will eine Wahlveranstaltung in der BRD abhalten lassen, Erdogan äußerte sich nach einem Verbot, indem er dieses Verbot mit Nazimachenschaften verglich.

Herr Erdogan ist ein Kasachischer Jude und Merkel stellt sich gegen die türkischen Wahlverbote.

In den Niederlanden sind diese türkischen Wahlveranstaltungen auch verboten worden.

Es findet hier eine große Show auf der Weltbühne statt und sie spielen alle miteinander ihre politischen Spielchen.

Die in den politischen Sitzungen hinten sitzen haben hier keine Ahnung und sind die totalen Deppen.

Trump wurde oft kritisiert, das in Schweden Anschläge statt finden sollten, was sich dann aber bewahrheitet hat. Wusste er hier von der Absicht dieser Anschläge?

Und die BRD teilt offiziell mit, dass es schwierig wird nach Schweden ein zureisen.

Die Schweden rufen auf, die Wehrpflicht wieder einzuführen.

In der Spaßrepublik BRD wird das auch bald kommen, denn die müssen nach ziehen.

Eine Armee mit 200.000 Soldaten (Kanonenfutter) ist sehr wenig und hier braucht man mehr Söldner in Form der privaten Söldnertruppe eines Wirtschaftsunternehmen namens Bundeswehr.

Diese müssen dann für Geld Menschen töten.

Niemand braucht so etwas, also Mördertruppen.

Kein Volk braucht so eine Mördertruppe, um sich vertreten zu lassen.

Die Regierung in der BRD hat uns Menschen den Krieg erklärt.

Solange die Menschen nicht bereit sind, die Verantwortung zu übernehmen, wenn sich also die Menschen weiterhin verweigern, werden sie ihre eigene Vernichtung erleben!

Die Menschen sollten sich überlegen, ob sie das weiter machen wollen.

Die Armee wird einfach nur verheizt, denn wenn Russland angegriffen werden sollte, dann wird diese schwere Folgen haben, dann sind die Russen innerhalb kürzester Zeit hier in unserem Land.

Wenn die Menschen sich nicht erheben, werden sie ihr Leben verlieren, denn so ist es geplant.

Das Bundesinnenministerium hatte bekannt gegeben, dass die Polizei und die Bundeswehr am 09.03.2017 eine Übung trainieren und da waren dann auch die Anschläge.

Könnte das alles vielleicht, wegen der Übung, gestellt gewesen sein?

Das Angst gemacht werden soll ist ganz klar, wobei aber andere nichts mitbekommen.

Man kann davon ausgehen, dass die BRD will, dass alle das mitbekommen sollen.

Zu solchen Zeitpunkten, wenn solche Anschläge passieren, wird meist unter dem Tisch etwas politisches durchgesetzt.

Bei vielen anderen Anschlägen wurden immer Übungen der Polizei abgehalten, was sehr auffällig ist.