Thema zur Sendung „ddb Weckzeit“ heute:

Die Ratsversammlung in Flensburg kommt wohl zu dem Entschluss, dass die GEZ Grundgesetzwidrig ist.

Der Oberbürgermeister von Dresden macht eine Aussage zu Dresden.

Am 13.02.2017 findet ein Andenken zur Bombadierung von Dresden statt, der OB macht die Aussage, dass Dresden keine unschuldige Stadt wäre.

Der totalitäre Extremismus droht wieder aufzulodern.

Was ist das für ein Bürgermeister, der so eine Aussage macht und die Menschen verhöhnt?

Schulz sagt die Migranten sind mehr als Gold wert, Obdachlose Deutsche werden vernachlässigt, während Migranten bevorzugt behandelt werden.

Die Antifa ist wohl sehr angetan von solchen Äußerungen!

Aus dem Video der Ratssitzung in Flensburg ist nicht genau herauszufinden, was nun daraus wird, dass die GEZ Grundgesetzwidrig ist.

Allerdings haben die Bürgermeister und die Gemeinden die echte Macht im Land und nicht die Bundesregierung.

Wir haben eine Parteienlandschaft was die Seuche schlechthin ist.

Donald Trump hat ein Dekret erlassen, welches untersagt, dass der Islam in die USA einreisen darf.

Was ist die BRD überhaupt?

Wie funktioniert das hier alles?

Donald Trump hat die Anweisungen von Obama nur 90 Tage verlängert.

Donald Trump schafft Krankenversicherung für alle Amerikaner ein.

Donald Trump räumt auf und beginnt einen Handelskrieg gegen die BRD aber nicht Deutschland.

Vermutlich ist das aber auch nur ein Spielchen.

Merkel hat ausgedient und ist für die nächste Stufe nicht geeignet. Merkel braucht kein Mensch mehr.

Wie macht man so einen Politiker nun fertig? Das passiert auch über die Medien.

Es findet ein Wandel statt, damit neue Wege beschritten werden können. Merkel wäre der Staatsanwaltschaft vorzuführen, was aber nicht geschehen wird.

Die Nationalistischen Parteien kommen jetzt in Fahrt, wie AfD, sie gehören alle zum gleichen Laden und sind alle Teil des Spiels. Die AfD und die Pegida sind Israel Connection.

Bundeskanzler Kern aus Österreich meint, das 95 % der Politik die geboten wird, inszeniert ist.

Nach dem zweiten WK wurden in allen Stellen der BRD Systemtreue Handlanger eingesetzt, die das alles durchsetzen, sie gehören zu einer einzigen Organisation und das ist weltweit so, um die Menschen auszulöschen.

Die BRD ist ein Vernichtungsinstrument für Europa. Alle Wähler beteiligen sich an der Vernichtung des Deutschen Volkes. Alle Wahlen sind seit 1956 sowieso nichtig.

Die Macht geht allerdings vom Volk aus.

Mit Wahlen zieht man die Menschen über den Tisch.

Wähler töten Menschen aufgrund Ihrer Wahl von Parteien.